Qualitätslabel «Employers We Trust.»

Regelmässig durchgeführte Umfragen bei Mitarbeitenden sind ein wichtiges Führungsinstrument, um Feedback einzuholen und Mitarbeitenden gegenüber ein Zeichen von Wertschätzung. Unternehmen können mit gezielten Umfragen und entsprechend eingeleiteten Folgeprozessen Vertrauen aufbauen und so die Grundlage für eine langfristig erfolgreiche Zusammenarbeit schaffen. Umfragen und Resultate alleine lösen aber keine Veränderungs- und Entwicklungsprozesse aus. Dazu braucht es Standards in der Konzeption, Durchführung und Auswertung der Umfragen sowie in Begleitmassnahmen, welche unter anderem die Kommunikation und Unterstützung der Führungskräfte in der Ableitung und Umsetzung von Massnahmen beinhalten.

Firmen

Unternehmen und Organisationen, die mit Empiricon das Label «Employers We Trust.» erlangen, zeichnen sich aus durch eine hohe Wertschätzung ihren Mitarbeitenden gegenüber, aber auch durch das Bekenntnis zu steter Weiterentwicklung. Sie sind gewillt hinzuschauen, zu hinterfragen und zu vergleichen. Sie wollen wissen, auf welche Stärken sie sich besinnen können und welches Optimierungspotenzial sich für eine erfolgreiche Zukunft nutzen lässt.

Es sind Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, denen die Mitarbeitenden vertrauen.

Qualitätskriterien

Schweizer Unternehmen und die Universität Freiburg haben gemeinsam mit dem unabhängigen Beratungs- und Forschungsunternehmen Empiricon Qualitätskriterien entwickelt, die zum Erlangen des Labels „Employers We Trust.“ erforderlich sind. „Employers We Trust.“ ist das Qualitätslabel für Unternehmen, welche Umfragen systematisch und gezielt einsetzen, um qualifiziertes Feedback über die Arbeitssituation zu gewinnen und daraus gezielte Entwicklungsprozesse einleiten.

 

www.empiricon.ch

Sind Sie am Label «Employers We Trust.» interessiert?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.